Für ein wettbewerbsfähiges Steuersystem!

Es macht Sinn …
… weiterhin schwarze Zahlen zu schreiben und nicht rote Illusionen zu verfolgen.
… mit den neuen Finanzinstrumenten zu arbeiten.
… regelmässig die Kostentreiber zu identifizieren und keine «heiligen Kühe» zu akzeptieren.
… Schulden abzubauen.
… für wettbewerbsfähige Steuern und Abgaben für die Wirtschaft einzustehen.
… mit Fairness zu besteuern und den Mittelstand zu entlasten.

Für eine starke Wirtschaft und attraktive Arbeitsplätze!

Es macht Sinn …
… dass sich Leistung und Eigenverantwortung lohnen.
… dass Unternehmerinnen und Unternehmer mehr Zeit für das Geschäft haben, statt sich mit Bürokratie herumzuschlagen.
… die Nordwestschweiz als konkurrenzfähigen Innovationsstandort mit attraktiven Arbeitsplätzen zu stärken.
… die Ansiedlung wertschöpfungsintensiver Unternehmen zu fördern.
… die verfügbaren Wirtschaftsflächen optimal zu entwickeln.

Für smarte Mobilität und mehr Fluss im Verkehr!

Es macht Sinn …
… sich für einen flüssigen Verkehr zu engagieren, denn Stau kostet Nerven, Geld und Zeit.
… nachhaltige und smarte Mobilität mit gezielten Anreizen zu fördern.
… gesamtheitliche Lösungen zu fördern, welche die Stärken aller Verkehrsträger nutzen.
… die Hochleistungsachsen im Baselbiet gezielt auszubauen.
… die Umfahrung Allschwil und die stadtnahe Tangente rasch zu realisieren.
… die dringend nötigen nationalen Grossprojekte rasch umzusetzen (Ausbau A2, Rheintunnel, Gundelitunnel).
… auch dem Langsamverkehr mit guten Velorouten und Gehwegen seinen Platz einzuräumen.

Für Bildung und Ausbildung mit Köpfchen!

Es macht Sinn …
… dass Lehrpersonen mehr Zeit mit den Kindern verbringen, statt sich mit Bürokratie herumzuschlagen.
… dass die Lehrpersonen lehren, und die Eltern erziehen.
… dass die Ausbildung mit der Digitalisierung Schritt hält.
… dass es fürs Lernen und die Neugierde keine Altersgrenzen gibt.
… dass Brückenangebote gezielt für jene sind, die sie auch wirklich benötigen.
… dass Berufsbildung und universitäre Bildung gleich stark gefördert werden.
… sich für eine starke Universität mit klarer Fokussierung auf die Life Sciences zu engagieren.

Für eine Heimat, die nicht fremd ist!

Es macht Sinn …
… klare Regeln im gesellschaftlichen Zusammenleben umzusetzen.
… gegenseitige Toleranz und gegenseitigen Respekt einzufordern.
… Schweizer Recht konsequent anzuwenden und unsere Werte zu respektieren.
… Parallelgesellschaften zu verhindern.
… Ausländer mit gezielter Forderung und Förderung im Arbeitsmarkt und der Gesellschaft zu integrieren.
… Probleme der Integration anzusprechen und im Dialog Lösungen zu finden.